Hygieneregeln

Der Freistaat Bayern hat folgende Hygieneregeln erlassen, die wir alle im Yogastudio beachten müssen:

  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen und Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und Atemwegserkrankungen jeder Schwere dürfen keine Yogastunden besuchen.
  • Im Studio muss eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Diese darf für die Yogapraxis abgenommen werden. Immer, wenn man die eigene Yogamatte verlässt, muss die Maske wieder getragen werden. Auch beim Chanten (Mantra singen) muss eine Maske getragen werden.
  • Beim Betreten des Studios bitte Hände waschen oder desinfizieren. Desinfektionsmittel steht bereit.
  • Ein Mindestabstand von 1,5m muss immer eingehalten werden, bitte Bodenmarkierungen beachten.
  • Die Umkleiden und Duschen dürfen momentan nicht genutzt werden, bitte schon umgezogen kommen.
  • Bitte eine eigene Yogamatte und ggf. weitere Hilfsmittel (z.B. Decke, Blöcke) mitbringen. Die Yogamatte wird im Übungsraum entsprechend der Bodenmarkierung ausgelegt um die Einhaltung des Mindestabstands zu gewährleisten. Wir dürfen derzeit leider keine Yogamatten oder Hilfsmittel zur Verfügung stellen.
  • Es gibt momentan keine Teestation, bitte ein Getränk in einer verschließbaren Flasche mitbringen.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 11 beschränkt. (Voranmeldung erforderlich)
  • Yogastunden dürfen derzeit nicht länger als 60 Minuten dauern.
Hier gehts zum Stundenplan (vergiss nicht dich anzumelden)...

Facebooklogo