Susanne


Susanne

Anusara Teacher, Yin Yoga, Bowspring Yoga

Schon als Kind war ich ständig in Bewegung und am glücklichsten, wenn ich mich austoben konnte. Während der Schulzeit und im Studium habe ich verschiedenste Sportarten ausprobiert und dabei immer einen Ausgleich gefunden.
Trotzdem war da noch ein Wunsch nach „mehr“, den ich gar nicht genau definieren konnte.

Einen Einblick in dieses „mehr“ habe ich beim Yoga gefunden.
Je mehr ich praktizierte, um so stärker wurde der Wunsch mich tiefer mit den Techniken und den Hintergründen des Yoga zu befassen. Und so habe ich 2015 die Anusara-Immersions und das Anusara-Teacher Training bei Barbra Noh in München absolviert.
Die präzisen anatomischen Ausrichtungsprinzipien und die tantrische Philosophie haben meine eigene Praxis sehr bereichert. Während meiner Yogalehrer-Ausbildung lernte ich dann durch meine wunderbare Lehrerin Katharina Stern die Bowspring-Praxis kennen. Die ungewohnten Bewegungen und Änderungen der meisten „Yoga-Regeln“, an denen ich bisher festgehalten hatte, fielen mir anfangs sehr schwer. Dennoch konnte ich nicht von dieser Praxis lassen. Je mehr ich mich mit dieser Praxis beschäftigte und tiefer eintauchte, umso logischer und sinnvoller erschien sie mir.
Meine eigene Praxis wandelte sich und irgendwann war es ein logischer Schritt für mich, das, was ich selbst in meiner Praxis erfuhr in meinen Stunden weiterzugeben. Die genaue Ausrichtung an der Funktionalität des Körpers (und besonders auch verschiedener Körper), die pulsierende Lebendigkeit und Leichtigkeit dieser Praxis und Achtsamkeit in jeder Kleinigkeit und für das große Ganze, möchte ich gerne mit euch teilen.

Ich freue mich mit euch gemeinsam auf der Matte zu praktizieren und Yoga „off the mat“ zu leben.

Facebooklogo